Verschiebung in 2021

Technischer Kongress

Der Verband der Automobilindustrie (VDA) e.V. hat entschieden, den 22. Technischen Kongress, der vom 25. bis 26. März 2020 in Berlin stattfinden sollte, abzusagen. Dem VDA ist diese Entscheidung nicht leicht gefallen. Doch mit Blick auf die Risiken der bislang noch nicht eingedämmten Verbreitung des Coronavirus (Covid-19) in vielen Ländern und damit verbundenen Reiserestriktionen in vielen Unternehmen hat sich der VDA für diesen Schritt entschieden. Zudem hat für den VDA die Gesundheit aller Referenten, Aussteller, Besucher, Medienvertreter und Mitarbeiter höchste Priorität.

title icon
WECC Berlin

Location

WECC Zufahrt außen ©WECC
Westhafen Event & Convention Center Berlin © WECC
title icon
#VDATK20

Themen

650

Teilnehmer
aus allen wichtigen Bereichen der Automobilindustrie

70

Prozent der Teilnehmer
sind Entscheider und Führungskräfte

55

hochkarätige
Keynotes, Vorträge und Panels mit Mehrwert
title icon
News

Aktuelles

title icon
Über 650

Gute Gründe

Mit über 650 erwarteten Teilnehmern gibt es 650 gute Gründe, beim 22. Technischen Kongress 2020 mit dabei zu sein, und noch mehr:

  • über 50 zukunftsweisende Keynotes, Vorträge und Panels
  • direkter Austausch mit führenden Experten der Automobil- und Zulieferindustrie
  • Meeting Points für B2B Networking mit Entscheidern
  • exklusive Abendveranstaltung, um persönliche Kontakt zu knüpfen
WECC Eingang von außen ©WECC
WECC Eingang ©WECC