Speaker

    Christoph Winterhalter

    Christoph Winterhalter ist Vorstandsvorsitzender von DIN Deutsches Institut für Normung e. V. Bevor er zu DIN kam, war er über 20 Jahre in der Industrie für den ABB Konzern tätig. Der studierte Informatiker arbeitete zunächst in verschiedenen Engineering-, Entwicklungs- und Produktmanagementfunktionen in Norwegen, USA und Deutschland bevor er 2006 die Leitung des Roboterprodukte- und Roboterautomationsgeschäfts in Deutschland übernahm. 2010 wechselte er als Direktor des deutschen ABB Forschungszentrums in die Konzernforschung bevor ihm Ende 2013 die globale Verantwortung für das Konzerngeschäftsfeld Maschinensteuerungen und Automation übertragen wurde. 

    Seit Juli 2016 ist er Vorsitzender des Vorstandes von DIN, um Kundenorientierung und digitale Transformation innerhalb des international vernetzten Normungssystems voranzutreiben. Seit 2017 ist er als deutscher Vertreter Mitglied des ISO Council. Von 2018 bis Ende 2021 war Christoph Winterhalter außerdem CEN-Vizepräsident für Geschäftspolitik und hat in dieser Funktion den CEN-Präsidenten bei der Entwicklung und Umsetzung der politischen und strategischen Ziele von CEN unterstützt. 2018 übernahm er auch die Leitung der CEN-CENELEC Task Force zu China, die die strategische Zusammenarbeit mit der staatlichen chinesischen Normungsorganisation SAC vorantreibt.  

    Christoph Winterhalter ist im Rahmen der ISO-Generalversammlung zum ISO-Vizepräsidenten Politik gewählt worden und damit verantwortlich für die Geschäftspolitik und Strategie. Diese neue zusätzliche Rolle hat er seit dem 1. Januar 2022 zunächst für zwei Jahre übernommen. 

    Alle aktuellen Informationen hier unter seinem LinkedIn-Profil.

    null
    Bild: DIN