Speaker

    Frank Petznick

    Frank Petznick schloss sein Studium der Elektrotechnik an der Technischen Universität Braunschweig ab. Er begann seine berufliche Laufbahn 1998 als Testingenieur für Karosserieelektroniksysteme bei der Volkswagen AG in Wolfsburg. 

    Nach seinem Eintritt in die Bertrandt AG in Ingolstadt im Jahr 2003 übernahm er verschiedene Aufgaben innerhalb des Entwicklungsdienstleisters und wurde 2004 zum Director Elektronics ernannt. 

    Im Jahr 2008 wechselte er zur Hella GmbH & Co. KGaA in Shanghai, China, wo er die chinesische Forschungs- und Entwicklungsorganisation und das Elektronikwerk in Shanghai leitete. Er wurde außerdem zum Executive Vice President Electronics China ernannt und war Mitglied des Board of Directors von Hella Korea. 

    Ab 2018 war er Executive Vice President Global Automated Driving bei der Hella GmbH & Co. KGaA in Berlin, Deutschland. Hier übernahm er die globale Verantwortung für automatisiertes Fahren und implementierte eine umfassende Strategie, die mehrere Produktfamilien miteinander verbindet.  

    Im Juli 2020 wechselte er zu Continental und übernahm im August 2020 die Leitung der Geschäftseinheit Fahrerassistenzsysteme innerhalb des Geschäftsfelds Autonomous Mobility and Safety bei Continental.  

    Mit der organisatorischen Neuaufstellung von Continental 2022 wurde er zum Leiter des Geschäftsfelds Autonomous Mobility. 

    Frank Petznick ist verheiratet und hat eine Tochter. Er reist, läuft, fährt Rad und kocht gerne. 

     petznick